RSV WappenBrandenburg

Archiv

Vernunft und Mut werden uns befreien. Du musst kein Vieh sein. Nimm die rote Pille. Wach auf.

» Das System schlägt zurück oder die Analyse eines Antifa Flyers

Wir finden es immer wieder gut für unsere Arbeit – Aufklärung der Bevölkerung über die Wahrheit im Land “BRD” – wenn wir Vorlagen vom System, also von der BRD GmbH oder Staatssimulation “BRD”, über den Begriff kann man streiten, erhalten. Denn dann können wir die vorgebrachten Aussagen genau analysieren und darstellen, was den Menschen suggeriert werden soll. Die Grundaussage ist dabei sehr simpel: “Bürger hört nicht auf die Anderen und auch anders Denkenden, das sind alles Spinner ! Hier ist alles in Ordnung. Lasst alles so wie es ist, es gibt keine bessere Alternative als die “BRD”. Frau Merkel liebt Euch doch alle.”

Ausschnitt FlyerAusschnitt Flyer
Hier ein Text, den wir uns einmal genauer ansehen wollen. Bezeichnender Weise kann man nicht feststellen, wer ihn konkret verfasst hat, da nur das Logo der Antifa, der Friedensbewegung, und ein mir unbekanntes Symbol darunter steht.

In verschiedenen Artikeln habe ich schon mehrfach darauf aufmerksam gemacht, daß die Extremen, ob rechts oder links vom Verfassungsschutz unterwandert und von diesem geführt werden – siehe das gescheiterte Verbot der NPD, denn genau aus diesen Gründen hatte damals das Gericht das Verbot nicht durchsetzen können.

Ausschnitt FlyerDer Begriff Reichsbürger ist geschichtlich gesehen sehr alt. Schon im antiken Rom wurden alle freien Bürger des Reiches so bezeichnet. Missbraucht wurde er in jüngerer Geschichte dann im 3. Reich, also in der Zeit des herrschenden Faschismus. Hier hatte man 1934 mit der faschistischen Änderung des RuStAG die Menschen der deutschen Völker (Baden, Bayern, Sachsen, Preußen, etc.) rechtlich heimatlos gemacht und ihnen damit faktisch den Status eines Kolonialangehörigen verpasst, der juristisch gesehen nicht die gleichen Rechte hat und haben kann, wie ein Staatsangehöriger durch Geburt.

Es ist mir klar, daß diese Zusammenhänge für jemand der sich mit der Materie noch nicht beschäftigt hat, sehr schwer zu verstehen ist. Wer aber wirklich wissen will was hier los ist, dem bleibt nichts anderes übrig als tiefer auch in diese “Materie” einzudringen. Denn es geht hier um jeden einzelnen Menschen und jeder muß selbst entscheiden, ob diese Zusammenhänge, die seinen Freiheitsstatus als Mensch und seine Rechte betreffen, für ihn wichtig sind, oder ob er sich doch mehr für die Fußballergebnisse nach dem Motto “Brot und Spiele” interessiert. Hier sollte man auch einmal über die Rolle der Nationalsozialisten nachdenken, denn so wie sie damit die deutschen Völker entrechtet haben, hatten sie keineswegs das Wohl des Volkes im Sinn. Dazu ist es wichtig auch nachzufragen, welche Organisationen die Nationalsozialisten von Anfang an unterstützt und zur Macht verholfen haben, dann ist man auf der richtigen Spur, die bis in die heutigen Tage führt und der Weg dieser Spur ist vorgezeichnet. So unglaublich es für einen Uneingeweihten klingen mag, das was heute passiert, wurde im groben schon vor über 150 Jahren geplant. Wir alle sind nur die Spielfiguren in einem großen Plan. Deshalb ist es so wichtig, daß jeder Einzelne aufhört sich rumschieben zu lassen und selbst bestimmt, wie er in Zukunft leben möchte.

Wir die Mitglieder des Vereins zur Förderung des Rechtsachverstandes in der Bevölkerung haben uns zur Aufgabe gemacht den Artikel 146 des Grundgesetzes zu verwirklichen: eine Verfassung geben, die durch das Volk selbst bestimmt wird und damit den Staat wieder aufbauen, der unter den Nationalsozialisten und der durch die Alliierten und deren Verwaltung, die “BRD”, aufgebürdeten Lasten zusammengebrochen ist und wir rufen alle auf uns dabei zu unterstützen. Nach unseren Ausführungen sollte jetzt jedem klar sein, daß keiner der noch bei Verstand ist, Reichsbürger in dem Sinn sein möchte, den die Nationalsozialisten geprägt haben. Der Begriff wird vom System gebraucht, um den normalen unwissenden Bürger abzuschrecken und jeder der die Verbrechen der Nationalsozialisten erkannt hat, nicht nur an fremden Völkern, sondern auch am eigenen, der kann nur abgeschreckt sein.

Ausschnitt FlyerFakt ist, alle Institutionen der BRD, ob Polizei, Staatsanwaltschaft, Gerichte und Gemeinden sind im Internet im Firmenregister UPIK Verzeichnis als Firmen geführt. Man sagt uns, daß das notwendig wäre, wenn man Bleistifte und Radiergummis kaufen muß, dann benötigt jeder eine eigene Steuernummer. Ein Staat würde seine Ämter mit diesen Materialien ausstatten.

Die BRD ist kein Staat, denn dazu müsste sie eine vom Volk selbstbestimmt gegebene Verfassung haben. Die BRD hat nur ein von den Siegermächten diktiertes Grundgesetz (Definition: Gesetz zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem besetzten Gebiet). Sie verwaltet lediglich das vereinigte Wirtschaftsgebiet, siehe Grundgesetz Art. 133, und daher gibt es hier nur Behörden und Dienststellen – siehe z.B. die Umbenennung von Arbeitsamt in Jobcenter.

Man kann keine Geschichte neu schreiben, wie das im Flugblatt behauptet wird. Wir müssen mit unserer Geschichte leben und möglichst Fehler nicht nochmal begehen – in einem Staat, mit einer vom Volk selbstbestimmten Verfassung, in dem das Volk direkt mitbestimmen kann. So etwas gab es tatsächlich in Deutschland schon mal. Dazu braucht man keine vom Volk losgelösten “Lichtgestalten” und Führer, denn diese wenigen sind immer manipulierbar und käuflich, wie wir tagtäglich an den Politikern und Parteien in der “BRD” sehen, welche von Banken und Konzernen bezahlt und geführt werden. Ein ganzes Volk mit seinen nach selbstbestimmter Verfassung wirklich gewählten Vertretern kann man nicht kaufen.

Ich denke mit diesen Ausführungen gerade auch zum Grundgesetz und der Kenntnis der Einführungsrede von Carlo Schmidt zum Grundgesetz 1949, dürfte auch der 1. Absatz des Flugblattes widerlegt sein. Übrigens wer genau liest, hat bemerkt, daß es heißt Grundgesetz für die BRD und nicht Grundgesetz der BRD, ein entscheidender feiner Unterschied.

Ausschnitt FlyerWir haben festgestellt, daß die BRD die von den Siegermächten eingesetzte Verwaltung für einen Teil Deutschlands ist. Schon vor Kriegsende wurde die Bezeichnung “Deutschland” durch die Alliierten für das Deutsche Reich festgelegt und diese Definition wurde noch nicht geändert.
Die BRD ist nachgewiesener Maßen der direkte Nachfolger des 3. Reiches. Man schaue sich z. B. die Festsetzungen zur Einkommenssteuer an. Diese ergehen nach der Steuergesetzgebung von 1934, also der nationalsozialistischen Steuergesetzgebung. Es kann doch wohl kein Mensch wollen, in einem solchen menschenfeindlichen System leben, aber selbst die ANTIFA schweigt dazu und im Gegenteil sie stellt sich noch auf die Seite der Leute die die Nachfolger des nationalsozialistischen 3. Reiches sind. Es ist hart das so zu sagen, aber das sind die Fakten.
Beispiele für diese Behauptung sind unsere Ausweise.

Im Personalausweis steht als Nationalität ” deutsch “. Ursprung sind die 1934 durch die Nationalsozialisten vorgenommenen Änderungen im RuStAG. Es steht da nicht BRD oder Deutschland. Zum Vergleich – in Personaldokumenten anderer Länder steht auch nicht z. B. polnisch oder Französisch, sondern immer das Land, dessen Staatsangehörigkeit man besitzt – und es ist nicht EGAL, was hier steht, denn denen, welche die Ausweise ausstellen, ist das so wichtig, daß bei Jedem dieses “deutsch” festgeschrieben ist.

Der bestehende Faschismus ist noch besser im roten Reisepass zu erkennen. Außen ist der Adler des deutschen Kaiserreiches mit 12 Flügelfedern (12 Ministerien) abgebildet. innen unter Ihren Personenangaben ist ein Adler mit 14 Flügelfedern. Die Nationalsozialisten hatten 2 Ministerien mehr, das für besondere Verwendung von Hess und das Propagandaministerium von Göbbels. Glauben sie an Zufälle? Entscheiden Sie selbst.

Nach diesen Dokumenten sind wir alle noch Reichsbürger, außer die die es verstanden haben und zurück wollen zu ihren Rechten die man als Mensch und Staatsbürger, Preuße ,Bayer, Sachse, etc., hat. Übrigens Mussolini hat mal Faschismus definiert. Er sagte: Faschismus ist die Verschmelzung von Staat, Banken und Konzernen. Abgesehen davon, daß wir zurzeit keinen Staat haben ist es aber genau das was wir hier im Land vorfinden.

Ausschnitt FlyerHier ist wieder deutlich die Systempropaganda zu erkennen. Souverän bedeutet nicht man schottet sich ab, sondern das jeweilige Volk bestimmt selbst über seine Gegenwart und Zukunft. Wer sich mit Geschichte befasst weiß, dass Bestrebungen ein Vereintes Europa zu bekommen, schon im 1600 Jahrhundert publiziert wurden. Dabei ging es immer darum, daß eine Gruppe von Menschen die Herrschaft über das gesamte Gebiet Europa erringen wollte, um es wirtschaftlich und politisch auszunutzen, auszuplündern und zu missbrauchen. Überlegen Sie was mit den europäischen Ländern in den letzten Jahren unter EU – Herrschaft gemacht wurde – wirtschaftlich ausgeplündert und an den Rand des Ruins gebracht. Das sind Fakten, die jeder persönlich spüren kann. Beispiele dafür sind u.a. Napoleon, der sogenannte Kommunismus, der Nationalsozialismus / Faschismus – denn die gab es nicht nur in Deutschland – und jetzt die EU. Um diese Zusammenhänge zu verstehen muß man wieder die Organisationen im Hintergrund betrachten. Aus persönlichen Sicherheitsgründen möchten wir hier nicht konkreter werden. Es gibt dazu genügend Hinweise im Internet.

Hier ist ein Mann zu zitieren welcher zur Souveränität der BRD genauestens Bescheid wissen sollte – Herr Schäuble sagte, dass Deutschland nach dem Krieg zu keinem Zeitpunkt souverän gewesen sei. Den Filmausschnitt dazu findet man im Internet. Dazu muß nichts mehr erläutert werden.

Ausschnitt FlyerWenn es keine Argumente gibt, dann heißt das Argument eben EGAL. Wenn man sich nicht selbst die Maske herunterreißen will, dann sollte man Tatsachen die man nicht widerlegen kann, möglichst nicht ansprechen. Dieser Abschnitt und die Argumentation der ANTIFA oder “Staatsschutz” ?, das kann man sehen wie man möchte, legt klar erkennbar für jeden offen , das es hier nicht um eine sachliche Argumentation sondern um Propaganda in reinster Form geht. Was hier interessant ist, ist der Satz, daß das Gesetzeswerk, ich denke man meint das GG oder auch alle anderen Gesetze der BRD, nur aufrechterhalten werden, weil sie vom Volk als richtig angenommen werden und weil der Machtapparat gnadenlos jeden Zweifler bestraft.

Im Umkehrschluss heißt das – mit dem Moment, in dem wir alle, das Volk, die Wahrheit kennen und wir unsere Rechte einfordern, hat das System keine Macht mehr über uns. Ein Beispiel dafür hätte der Fall der DDR sein können, ja müssen. Leider waren die, die dafür zuständig waren, die Gleichen, die seit 1945 über uns bestimmen und leider waren die, die dafür zu sorgen hatten, daß die Rechte der DDR Bürger gewahrt werden, schon vom Westen gekauft, so daß der 2+4 Vertrag nie zu Stande kam.

Der 2+4 Vertrag ist ein eigenes Thema. Hier nur so viel – im Vertrag war festgeschrieben, daß das vereinigte Deutschland zu bilden war, aber es ist nach wie vor die “BRD” geblieben – und das ist begrifflich nicht EGAL. Das ist auch der Grund weshalb Arbeiter im Osten für die gleiche Arbeit nur den halben Lohn wie ein Arbeiter im Westen bekommen und das nach 20 Jahren angeblicher Wiedervereinigung.

Die Verfassung ist man dem deutschen Volk nicht schuldig geblieben, wie im Flugblatt behauptet wird ,sondern es wurde noch nicht entsprechend der Beschlüsse der Siegermächte, aus den 1950ern, wiedervereint. Aber das ist wieder ein eigenes Thema.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang der Fakt, daß wir das Volk nicht von irgendjemand eine Verfassung bekommen, sondern wir müssen sie selbst gestalten. Überlassen wir es wieder Anderen,ist unsere Zukunft ganz sicher nicht so wie wir sie uns wünschen.

Hier ist jeder gefragt, der endlich aufgewacht ist und auch die Mitglieder der ANTIFA, welche einen souveränen Staat haben wollen und nicht wollen das Faschisten über unsere Gegenwart und Zukunft entscheiden, sind dazu herzlich eingeladen. Es gibt kein vom System gemachtes Rechts und Links, um das Volk zu spalten. Es kann nur ein Ziel geben – einen Staat der die Menschen schützt, sein Wohl mehrt und jedem Einzelnen maximale Freiheit gibt seine Persönlichkeit zu entfalten.

Ausschnitt FlyerWir müssen zum Verständnis der Zusammenhänge etwas weiter ausholen. Der 1. Weltkrieg wurde nicht mit einem Friedensvertrag beendet. Der Versailler Vertrag ist kein Friedensvertrag, sondern er regelt nur die Entschädigungen der Beteiligten. Selbst die USA haben damals, als es in den USA noch Menschen gab die deutschlandfreundlich eingestellt waren, diesen Vertrag nicht unterschrieben.

Nach dem 2. Weltkrieg bis zum heutigen Tag gibt es keinen Friedensvertrag. Entgegen der Haager Landkriegsordnung, haben die Siegermächte die Regierungsgewalt von Deutschland übernommen. Siehe dazu Erklärung in Anbetracht der Niederlage Deutschlands und der Übernahme der obersten Regierungsgewalt hinsichtlich Deutschland durch die Regierungen der GB, USA, SU und die provisorische Regierung der Franz. Republik. Im 5. Abschnitt, ist es konkret zu lesen.

Da wir herausgestellt haben, daß die BRD die Verwaltung der Siegermächte ist, dürfte jedem klar sein, daß es wenig Sinn macht, daß sich die Siegermächte selbst einen Friedensvertrag anbieten. Denn, und das ist wichtig zu verstehen, die BRD ist nicht Deutschland und vertritt auch nicht die Interessen der deutschen Völker, sie verwaltet uns nur. Das wird auch schon jeder gespürt haben, daß er hier nicht verwöhnt wird und Frau Merkel alles andere ist als eine Mutter, geschweige denn gute Mutter, der Nation. Reine Propaganda, diese Begriffe ins Volk zu streuen. Deshalb hat Genscher im Zusammenhang der Verhandlungen zu den 2+4 Vertrag auch das Angebot eines Friedensvertrages abgelehnt. Siehe zum Gesetzeswerk 2 + 4 gehörige Protokolle, hier das zum Treffen vom 17. Juli 1990 in Paris.

Der polnische Außenminister war damals empört, weil er eine Zusicherung der jetzigen Grenze festgeschrieben haben wollte, aber er wurde abgewiesen mit der weiteren Gültigkeit des Passus aus der Vereinbarung mit der DDR in Bezug auf die Grenzregelung. Die jetzige Grenze zu Polen ist völkerrechtlich nicht legitim. Die Polen wissen das, machen sie einen Test und fahren sie nach Polen. In dem Gebiet des deutschen Reiches in den Grenzen von 1937, das ist auch die Definition von Deutschland in allen Unterlagen und Gesetzen der Siegermächte, sehen sie meist alte ungepflegte Häuser von damals. Aber in dem Moment, wo sie die alte Grenze zu Polen überfahren, sehen sie plötzlich blühende Landschaften und wunderschöne Häuser.

Die Polen wurden damals von Stalin aus ihrem Land vertrieben und alles wurde nach Westen verschoben. Laut Völkerrecht muß der alte Zustand wieder hergestellt werden. das kann aber nur mit einem Friedensvertrag geschehen und ausgehandelt werden. Aber haben wir selbst, die Angehörigen der deutschen Völker ein Interesse daran? Schon seit 70 Jahren ist dieses Interesse im Hintergrund, kaum noch wahrnehmbar und solche Flugblätter der ANTIFA tragen dazu bei, dass dieser Zustand so bleibt. Denn nicht nur Deutsche möchten zurück in das Land ihrer Väter, den Polen, z.B., geht es nicht anders. Man muß immer das Gesamtbild betrachten, um sich eine richtige Meinung bilden zu können.

Ausschnitt FlyerIm Grundgesetz, welches schon unzählige Male geändert wurde, steht im Artikel 120, daß der Bund, also die Verwaltung für die deutschen Völker, die Besatzungskosten zu tragen haben. Wäre dem nicht so, dann hätte man diesen Artikel gestrichen. Aber es ist noch viel schlimmer, denn z.B. die Drohnen der USA die in der ganzen Welt unschuldige Menschen töten, werden von den Stützpunkten in Deutschland gelenkt. Weil hier völkerrechtliches Niemandsland ist. Jeder der diese Fakten weiterhin verleugnet und verschleiert macht sich schuldig am täglichen Völkermord der in der Welt passiert. Der Altkanzler Schmidt wird nicht müde zu betonen, daß jedes deutsche Kind mit der Schuld am 1. und 2. Weltkrieg und am Nationalsozialismus geboren wird und diese Schuld niemals getilgt werden kann. So etwas gibt es nicht mal in der Kirche. Ein paar Ave Maria und wenn das nicht reicht – mit Geld bekommt man immer Absolution. Aber bei der deutschen Schuld scheint das anders zu sein. Was wird man unseren Kindern später mal erzählen, über die Schuld, die wir auf uns geladen haben, daß wir der Schlüssel zur offiziellen Beendigung des 2. Weltkrieges und Einsetzung des Völkerrechts waren, uns das aber nicht interessiert hat. Dadurch ist es möglich, daß seit 70 Jahren Völkermord auf der ganzen Welt durch unzählige Kriege betrieben wird. Leider werden die Zusammenhänge zwischen Verfassung, Staat, Friedensvertrag und Völkerrecht in der Schule verschwiegen. Ein unwissendes Volk lässt sich nun mal besser lenken.
Ausschnitt FlyerWenn ein Konzern die Möglichkeit hätte, statt 4 Cent 60 Cent zu bekommen, dann ist er laut der ANTIFA kulant und menschenfreundlich, oder es ist ihm zu mühsam, oder die Gedankenwelt der Reichis ist ihm einfach zu wider, sich die restlichen 56 Cent zu holen. Nein im Gegenteil, anstatt den Brief zu befördern könnte der Konzern ihn zurückbringen – das wäre logisch, wenn stimmen würde was uns die ANTIFA, der “Staatsschutz”, hier erzählen möchte. Aber die alten Gesetze scheinen demzufolge doch zu existieren. Der 4 Cent Brief ist nur wieder ein Beispiel, den schlafenden und aufs System vertrauenden Menschen zu zeigen, hier wird euch ein perfektes Kasperletheater vorgespielt und die ANTIFA ist eine der Figuren. Hier hat sie sich mal wieder selbst entlarvt. Übrigens, lest mal den § 5 des OwiG. Dieser da genannte Geltungsbereich für dieses Gesetz hat nichts mit dem Gebiet Deutschland zu tun. Wer dann immer noch zahlt, weil er Schuldgefühle hat, kann das tun, wenn es ihm dadurch moralisch besser geht. Rechtsgültig anwendbar ist das OwiG bei Straßenverkehrsverstößen nicht.
Ausschnitt FlyerAusschnitt FlyerAusschnitt FlyerAusschnitt FlyerWenn die Menschen, welche an einen Staat mit einer Verfassung durch das Volk für das Volk glauben und dafür Menschen begeistern können, damit selbst für das System / Verwaltung schon so gefährlich geworden sind, dass es notwendig geworden ist, sogar die ANTIFA und Friedensbewegung dafür einzuspannen, ja zu missbrauchen, um diese Menschen bei der unaufgeklärten Bevölkerung im schlechten Licht erscheinen zu lassen, dann sind wir doch voller Hoffnung, daß sich hier noch genügend Menschen befinden, welche gehörtes und gelesenes kritisch hinterfragen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen.Gerade bei den Friedensdemos in Cottbus, war deutlich zu spüren, daß das System, diese genutzt hat um mit eigenen bezahlten Rednern die Wahrheiten zu zerreden und zu verschleiern. Bei der 1. Demo hatte der “Regimekritiker Dracula”, wie er sich selbst nannte noch erzählt, das Grundgesetz wäre das tollste was wir besitzen würden. Es wäre vom Volke bestimmt und müsse geschützt werden vor jedem Angriff. Die Menge applaudierte damals. Für mich eine bittere Erfahrung, wie einfach es doch ist, Menschen die sich nicht auskennen, irgendetwas zu erzählen. Bis zur 11. Demo hat er sich noch hingestellt und versucht, die vorgebrachten Fakten wie oben beschrieben, mit Floskeln und ist doch EGAL zu zerreden, aber die Menge, welche die Möglichkeit hatte von einem Montag zum anderen die Fakten der anderen Redner zu überprüfen und sie für wahr zu befinden, brachte dann seinen Unmut ihm gegenüber zum Ausdruck und er kam nicht wieder. Es geht also nicht darum wer hat den längeren Atem, sondern wer hat die besten nachvollziehbaren Argumente und Fakten.

Hier soll keinem eine Meinung aufgezwungen werden. Wir wollen keine JA – Sager! Auf diese kann man sich im Ernstfall nicht verlassen. Wir suchen Menschen, denen ihre Zukunft und die ihrer Kinder wichtig ist und die erkannt haben, wo ihre Verantwortung für die Zukunft liegt. Wir müssen uns nichts vormachen, es wird immer Organisationen geben, welche kein Interesse daran haben das Menschen selbst über ihre Zukunft entscheiden. Wir werden uns deshalb ständig mit geschulten und bezahlten Quertreibern auseinandersetzen müssen. Das was uns eint und einen wird sind die Ziele. In einer Verfassung sollte die Umsetzung von Menschenwürde, Völkerrecht, persönlichen Freiheiten, Schutz der Natur, etc. festgeschrieben werden, dann wird es für die Feinde der Völker dieser Welt schwierig, diese Ziele wieder zu verändern.

Wir können es nicht oft genug betonen, es kommt keiner der Euch an die Hand nimmt und in ein besseres Leben führt – glaubt an Euch! Auch ein Einzelner kann viel bewirken. Befreit Euch zuerst von dem Gedanken Ihr könnt nichts ändern und dann sucht Euch Freunde die Euch bei der Verwirklichung Eurer Ziele helfen.

Auf dem Flugblatt der ANTIFA kann ich keine Alternative erkennen, wie wir sie gerade geliefert haben. Hier wird nur lapidar gesagt, man möchte die Welt zu einem besseren Ort machen. Dann wird gleich wieder eine Gruppe Menschen ausgeschlossen. Wir brauchen keine Feinde und Gegner, denn wir wollen hier eine positive Veränderung herbeiführen. Dafür benötigen wir Freunde, nicht nur hier in Deutschland. Denn in den anderen Ländern dieser Welt, sieht es durch die Herrschaft der Parteien nicht viel anders aus. Durch die Parteienherrschaft, welche den Völkern als Demokratie verkauft wird, werden die Völker von ihrer direkten Entscheidungsmöglichkeit für ihre Zukunft abgeschnitten. Diese Vorgänge weltweit wieder auf die Füße zu stellen, ist ein schweres Stück Arbeit, aber das Ziel, ist jede Anstrengung wert.

kompletter Desinfo-Flyer: Vorderseite, Rückseite

« Die Staatsgläubigen auf der Suche nach Mami und Papi

Informationen speziell zur Situation in Deutschland »

Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *

AUFKLÄRUNG ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

Immanuel Kant - Link zum Zitat

Videokanäle

azk.png compact.png cosmic_cine.png exopolitik.png kenfm2.png klagemauer.png kontext.png kulturstudio.png nuoviso1.png quantica.png querdenken.png regentreff1.png studiolounge.png timetodo.png weltnetz.png wissensmanufaktur.png